Der Jahrgang 5 im Grugapark

Am 09.09.2009 machte der komplette 5. Jahrgang gemeinsam mit ihren Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern einen ganztägigen Ausflug in den Grugapark nach Essen, um dort an dem Projekt "Wissen und Bewegung 2009" teilzunehmen. Durchgeführt wurde das Programm von "SCHULE NATUR" im Grugapark Essen.

Auf einem gekennzeichneten Rundkurs im Grugapark waren 4 Stationen ausgewiesen, die von den Kindern in Kleingruppen oder mit der gesamten Klasse zu bewältigen waren: Im Wechsel erwarteten die Schülerinnen und Schüler Wissens- und Bewegungsspiele.

 
Die Klasse 5d mit Herrn Cremer und "Otto"
Eine besondere Aufgabe für jede Klasse bestand darin, den ganzen Tag über Maskottchen "Otto" (hier li u. re im Bild) zu betreuen. Otto durfte nämlich während des gesamten Tages nicht den Boden berühren. Natürlich hatte jede Klasse ihren eigenen Otto.
Die Klasse 5b mit "Otto"
 
Die Klasse 5b beim gemeinsamen Ausbalancieren
Hier musste die Kugel mit Hilfe der Seile immer in der Mitte gehalten werden und durfte nicht hinunterfallen. Da war Teamgeist gefragt!
Die Klasse 5d beim Geschicklichkeitstest

Links:

Die Holzstangen mussten so arrangiert werden, dass keine mehr umfallen konnte.

 

 

 

Rechts:

Und so sieht das Ergebnis aus.

Otto war natürlich immer dabei!

 
Die Urkunde der Klasse 5b

Eine solche Urkunde bekam jede Klasse zum Abschluss

Die Klasse 5c wartet auf die nächste Aufgabe

Links:

Hier hingen die Kinder keineswegs "in den Seilen" sondern warteten gespannt auf neue Aufgaben.

 

Rechts:

Eine Schülerin mit verbundenen Augen

läßt sich von einer Mitschülerin führen.

Hier ist Vertrauen gefragt!

Die Klasse 5a beim "Vertrauensspiel"
 
Die 5.-Klässler bei einer Erholungspause
Nach dem offiziellen Programm hatten sich die Kinder eine Erfrischung verdient.