Abschied von unserem Direktor
Elmar Jakubowski geht in den Ruhestand

 

Über 30 Jahre war er Schulleiter, die Theodor-König-Gesamtschule führte er seit ihrer Gründung im Jahre 1991.

Nun geht Elmar Jakubowski in den wohlverdienten Ruhestand.

Wie kaum ein anderer hat Herr Jakubowski die Duisburger Bildungslandschaft nicht nur kennengelernt, sondern durch sein Wirken auch maßgeblich mit geprägt. Seine erste Stelle trat er 1965 an der Katholischen Volksschule in Duisburg-Laar an und bis er zum Schulleiter ernannt wurde, konnte er an mehreren Duisburger Schulen seine pädagogischen Qualitäten unter Beweis stellen.

 

Mehrere Jahre war er auch in der Lehrerausbildung tätig, zunächst als Fachleiter für Deutsch, Physik und Chemie am Bezirksseminar Duisburg, später als stellvertretender Seminarleiter.

 

 

Verabschiedung, Herr Jakubowski, 31.01.2007

Verabschiedung, Herr Jakubowski, 31.01.2007

Die Theodor-König-Gesamtschule ist schließlich „seine“ Schule geworden.

 

Bereits in der Gründungsphase hat der „Leitende Gesamtschuldirektor“ seine pädagogischen Visionen einfließen lassen und dem Schulprogramm seinen persönlichen Stil gegeben. Und bis heute hat Elmar Jakubowski sich sein untrügliches Gespür für die weitere didaktische Entwicklung bewahrt. Die moderne Computerausstattung des pädagogischen Netzwerkes ist vor allem seinem Wirken zu verdanken, ein Schülerarbeitszentrum hatte die Theodor-König-Gesamtschule lange bevor das neue Schulgesetz eine individuelle Förderung der Schüler und die Einrichtung von Lernstudios verlangte.

So kann es kaum verwundern, dass der engagierte Pädagoge weit über die Grenzen des Stadtbezirks Meiderich-Beeck bekannt geworden ist. Beim Anmeldeverfahren, dass in diesen Tagen wieder durchgeführt wird, kommen aber auch immer wieder Eltern zu ihm und fragen: „Erinnern Sie sich noch an mich? Ich habe damals Unterricht bei Ihnen gehabt und möchte heute mein Kind an Ihrer Schule anmelden!“

 

Am Dienstag, dem 30. Januar 2007, nahm die Schulgemeinde der Theodor-König-Gesamtschule und der Stadtbezirk Meiderich-Beeck nun Abschied von Herrn Jakubowski.

Verabschiedung von Herrn Jakubwoski, 31.01.2007
Verabschiedung von Herrn Jakubwoski, 31.01.2007
Für die Feierstunde hatten sich Schüler und Kollegen ein paar Überraschungen für ihren Schulleiter ausgedacht. Auch die Oberbürgermeister von Duisburg und Krefeld, Herr Sauerland und Herr Kathstede, sowie weitere Gäste, unter ihnen Schulleiter Duisburger Schulen und Mitarbeiter der Bezirksregierung begleiteten Herrn Jakubowski an diesem Tag. Die Schüler hatten in den vorangegangenen Wochen neben einer sehr gelungenen Rede und verschiedenen Liedern ein großes Portrait ihres Direktors vorbereitet, das bereits einen Ehrenplatz in unserer Schule erhalten hat.

Nach Übergabe der Urkunde durch Frau Wenzler stimmte der Lehrerchor "Nehmt Abschied Brüder" an und sorgte damit wohl nicht nur bei Herrn Jakubowski für einen kleinen 'Kloß im Hals'!

Es folgten jedoch weitere fröhliche Lieder und so sang man abschließend nach der Melodie der Capri Fischer sehr passend:

 

"Elmar Jakubowski-i-i, deine Schule bleibt bestehn irgendwie,

Elmar Jakubowski-i-i, vergiss uns niiiie!"

Abschied, Herr Jakubowski, 31.01.2007
Pressestimmen                    zurück